Schokoladig und lecker

Erdnuss Schoko Schnitten

Es heißt nicht umsonst Gegensätze ziehen sich an. Oder was meint ihr? Vielleicht glaubt ihr eher an gleich und gleich gesellt sich gern?

Ich glaube, das kann man gar nicht pauschalisieren, denn was dem einen gefällt, mag ein anderer überhaupt nicht. Und da wir alle unterschiedlich sind, so haben wir auch unterschiedliche Vorstellungen. Und eben auch Geschmäcker.

Ich kann aber von mir behaupten, beides trifft bei mir zu. Zumindest beim Backen.

Schmeckt süß und salzig in Kombination? Ich finde absolut JA. So wie diese leckeren Erdnuss Schoko Schnitten. Sie sind schön saftig schokoladig und die salzigen Erdnüsse mitten drin passen hervorragend dazu.

Ich bin mir sicher, für den einen oder anderen unter euch wird es genau das Richtige sein.

Schoko Schnitten

Erdnuss Schoko Schnitten

einfach

Zutaten

0 Portionen
Kuchenteig
Backform 18 cm x 28 cm
100 g Erdnüsse geröstet und gesalzen
200 g Zartbitterschokolade
150 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
50 g Zucker
2 Eier
190 g Dinkelmehl
1 EL Backkakao
90 ml Milch
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
Glasur
100 g Zartbitterschokolade
1 TL Butter

Zubereitung

  1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor und schmelzt die Schokolade über dem Wasserbad.
  2. Nehmt dann die Erdnüsse, legt ein Viertel davon zu Seite und hackt die übrigen grob mit einem Messer.
  3. Nun schlagt ihr die Butter mit dem Zucker und der Vanille cremig auf.
  4. Gebt dann einzeln die Eier dazu.
  5. Bereitet euch die trockenen Zutaten vor und rührt sie bei mittlerer Stufe abwechselnd mit der Milch in die Eier Butter Mischung ein.
  6. Danach gebt ihr noch die geschmolzene Schokolade dazu und hebt die gehackten Nüsse vorsichtig unter.
  7. Verteilt jetzt den Teig in eure Backform und streut die ganzen Nüsse oben drauf.
  8. Der Kuchen sollte jetzt für ca. 25-30 Minuten in den Backofen. Danach holt ihr ihn heraus und lasst ihn etwas abkühlen.
  9. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Schokolade für die Glasur über dem Wasserbad schmelzen. Gebt noch die Butter dazu und verteilt die Glasur mit einem Löffel über dem Kuchen.
  10. Lasst ihn noch ein wenig stehen und schneidet dann kleine Schnitten zurecht.
  11. Wer möchte, kann auch etwas Erdnussmus erwärmen und auch darüber geben, für mich wäre das aber dann zu viel Erdnuss.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @ahalnisweethome auf Instagram oder nutze den Hashtag #backenmitbelma.