Mousse au Chocolat auf Esspressobasis

Mousse au Chocolat auf Esspressobasis


Direkt zum Rezept

Werbung*

Mousse au Chocolat ist schon was Feines, finde ich zumindest. Lecker, cremig und ein kräftiger Schokoladen Geschmack. Für den einen oder anderen vielleicht etwas mächtig. Aber ich meine, ab und zu ein paar Löffelchen schaden nicht. Ich liebe dieses wunderbare Dessert im Glas.

Für dieses Rezept solltet ihr wirklich nur ausgewählte Zutaten wählen. Die Eier müssen unbedingt frisch sein. Achtet darauf, dass ihr Bio Eier verwendet. Am besten noch ihr wisst genau wo sie herkommen. Vielleicht findet ihr in euer Nähe einen guten Bio Bauern, der einen Hofladen hat. Außerdem solltet ihr für die Mousse eine edle Zartbitterschokolade mit mindestens 70 % Kakaoanteil verwenden.

Die Zubereitung ist gar nicht so schwer. Die genauen Schritte findet ihr weiter unten. Ihr benötigt auch nicht viel an Material, aber was euch helfen könnte ist ein Küchenthermometer*, der euch beim erhitzen der Eigelbe über dem Wasserbad hilfreich sein kann.

Wer möchte, nimmt noch einen Becher Sahne zusätzlich und schlagt die Sahne mit etwas Sahnesteif und ein wenig Puderzucker auf. Ein paar Sahnehäubchen auf der Mousse, ein wenig Kakaopulver darauf stäuben und ihr habt ein perfektes Dessert. Wer mag kann gerne auf verschiedene Beeren dazu servieren. Falls ihr den Espresso Geschmack nicht mögen solltet, lasst ihr ihn einfach weg und gebt Wasser dazu.

Aber nun erst mal zum Rezept.

Voriger
Nächster

Mousse au Chocolat auf Esspressobasis

Mousse au Chocolat Espresso

Zutaten

  • für vier Portionen
  • 1 Espresso
  • 4 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Als erstes hackt ihr die Schokolade ganz fein und legt sie beiseite.
  2. Über dem Wasserbad schlagt ihr die Eigelbe mit 30 g Zucker, dem Espresso und der Vanille auf bis ihr eine Temperatur von 70 Grad erhaltet.
  3. Danach nehmt ihr eure Schüssel vom Wasserbad und rührt die gehackte Schokolade langsam unter bis sie sich aufgelöst hat.
  4. So lange die Masse abkühlt, könnt ihr schon mal das Eiweiß mit dem Salz fest aufschlagen und langsam die restlichen 20 g Zucker langsam dazu geben.
  5. Das aufgeschlagene Eiweiß hebt ihr dann unter die Schoko Eiermasse.
  6. Zum Schluss schlagt ihr noch die Sahne ist auf und hebt diese ebenfalls unter die Schoko Masse.
  7. Die fertige Mousse füllt ihr in eine Schüssel oder auch bereits in eure vorgesehenen Gläser und lasst diese noch 2 Stunden im Kühlschrank stehen.
https://ahalnisweethome.de/backblog/suesses/mousse-au-chocolat-auf-esspressobasis/

Wer mag kann gerne verschiedene Beeren zum Mousse au Chocolat servieren. Falls ihr den Espresso Geschmack nicht mögen solltet, lasst ihr ihn einfach weg und gebt Wasser dazu. Ich hoffe das Rezept gefällt euch ?
Viel Spaß beim Nachmachen ?

Bitte auf die Bilder klicken, um die Mousse au Chocolat Bilder zu vergrößern!

 

 

Wenn ihr euch Mousse au Chocolat-Rezept bei Pinterest pinnen wollt, dann verwendet doch einfach die folgenden Bilder:


Wenn dir Mousse au Chocolat gefällt, dann gefällt dir auch mein Schokoladen Mousse Kuchen!
Rezept
Wenn dir Mousse au Chocolat gefällt, dann gefällt dir auch meine Triple Schoko Torte!
Rezept

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?