Butterkeks Kugeln – Bombice

Zum Rezept springen

Werbung*

Die besten Butterkeks Kugeln – Bombice

August ist bei uns immer Urlaubszeit. Mit einem schulpflichtigen Kind muss man sich eben an die Ferien halten und überall die Menschenmassen ertragen, so wie auch die ellenlangen Staus. Es bringt ja nichts, ich kann es nun mal nicht ändern, aber genervt bin ich allemal. Nun, trotzdem lasse ich mir meinen Urlaub nicht verderben und suche immer wieder nach neuen Inspirationen.

Was man nicht so alles mit Butterkeksen machen kann.

Dieses Mal haben es mir diese “Bombice” angetan, das war eine Empfehlung von meinem Mann. Wieder zu Hause angekommen wurde gleich etwas experimentiert und da sind sie nun. In Bosnien werde sie in der Regel mit “Plazma” Keksen zubereitet. Diese findet man hier in Deutschland zwar auch in manchen Geschäften, aber ganz so kompliziert wollte ich es euch nicht machen. Also nehmen wir ganz einfach Butterkekse, schmeckt auch ganz lecker. Aber schaut selbst und macht sie einfach mal nach.

Butterkeks Kugeln - Bombice
Einfaches Rezept

Butterkeks Kugeln – Bombice

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Tolles Rezept für etwas Süßes zwischendurch!

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

16 Stück
200 g Butterkekse
20 g Backkakao
120 g zerlassene Butter
50 ml Milch
80 g Zucker
1 Prise Salz
50 g Kokosraspel

Zubereitung

  1. In einem Mixer zerkleinert ihr die Butterkekse ganz fein.
  2. Gebt sie dann mit den restlichen Zutaten außer den Kokosraspel zusammen in eine Schüssel.
  3. Nun vermischt ihr alles zusammen zu einem etwas bröseligem Teig.
  4. Anschließend formt ihr mit euren Händen aus diesem Teig kleine Kugeln. Wenn ihr sie etwas zusammen drückt, bleiben sie auch schön in Form.
  5. Zum Schluss wälzt ihr die Kugeln in Kokosraspel und lagert sie vor Verzehr am besten im Kühlschrank.

Video


Notizen

Anstatt Kokosraspel außen, könnt ihr die Kugeln auch in gemahlenen Nüssen oder Backkakao wälzen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Bestes Rezept

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?