Schoko Lebkuchen Schnitten

Werbung*

Die besten und saftigsten Lebkuchen Schnitten

Schoko Kuchen mögen wir doch alle, wenn wir ehrlich sind. Doch wenn es Richtung Weihnachten geht, kann man auf die schönen weihnachtlichen Gewürze wie Zimt, Spekulatius, Sternanis und vor allem Lebkuchen nicht verzichten. Zumindest geht es uns so. Trotzdem wollen wir es nicht komplizierter machen als es ist.

 

Aus Alt mach Neu

Also ganz einfach. Man nehme einen leckeren und saftigen Schoko Kuchen und gibt ein paar Gewürze dazu, die wir zu Weihnachten so sehr lieben. So entstanden im Handumdrehen auch diese schönen Lebkuchen Schnitten. Ich habe für dieses Rezept Lebkuchen gewählt. Ich habe nur 1 bis 2 Löffel dazu getan, da ich den Geschmack zwar mag, aber auch nicht zu intensiv. Wer dieses feine Gewürz nicht mag, lässt es einfach weg. Zimt* oder Spekulatius* würde ebenso hervorragend passen.

 

Einfaches Rezept zur Adventszeit

Die Zubereitung ist wirklich total einfach. Ein klassischer Rührkuchen mit einem größerem Mandelanteil und dazu geschmolzene Schokolade. Ich habe Zartbitter verwendet, wer mag, kann natürlich auch Vollmilchschokolade nehmen. Meine Backform* besteht aus Glas und hat die Maße 27×17 cm. Ihr könnt aber auch einen Backrahmen oder eine ähnlich Form verwenden, die auch nicht die gleichen Maße haben muss. Sollte die Größe stark abweichen, denkt daran eventuell die Backzeit zu verlängern oder zu verkürzen.

 

Aber nun zum Rezept

Wer alle Schritte genau sehen mag, schaut sich das Videotutorial dazu an. Hier findet ihr übrigens noch ein weiteres tolles Schoko Kuchen Rezept, auch ganz einfach und mega saftig.

Schoko Kuchen

Saftiger Schoko Lebkuchen

 

 

 

 

AutorBelma

Schoko Lebkuchen

Menge1 Serving

Kuchen Maße 27×17 cm
 3 Eier
 200 g Zartbitterschokolade
 150 g Butter
 150 g Zucker
 120 g Dinkelmehl
 150 g gemahlenen Mandeln
 100 ml Milch
 1-2 TL Lebkuchengewürz
 1 TL Zimt
 2 TL Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 1 Prise Salz
Glasur
 200 g Zartbitterschokolade
 2 TL Butter

1

Als erstes lasst ihr die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und stellt sie zur Seite.

2

Dann schlagt ihr in einer Rührschüssel Butter und Zucker schaumig auf.

3

Gebt anschließend die Eier nach und nach dazu.

4

Schaltet dann eurer Handrührgerät ein paar Stufen runter und gebt die trockene Zutaten abwechselnd mit der Milch dazu.

5

Anschließend hebt ihr die geschmolzene Schokolade unter.

6

Nun muss der Kuchen Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U Hitze für ca. 40 Minuten backen und anschließend abkühlen.

7

Für die Glasur lasst ihr wieder die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und gebt die Butter mit dazu.

8

Danach verteilt ihr die Glasur gleichmäßig auf dem Kuchen und lasst ihn noch eine halbe Stunde stehen, dann dürft ihr ihn bereits anschneiden.

Zutaten

Kuchen Maße 27×17 cm
 3 Eier
 200 g Zartbitterschokolade
 150 g Butter
 150 g Zucker
 120 g Dinkelmehl
 150 g gemahlenen Mandeln
 100 ml Milch
 1-2 TL Lebkuchengewürz
 1 TL Zimt
 2 TL Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 1 Prise Salz
Glasur
 200 g Zartbitterschokolade
 2 TL Butter

Zubereitung

1

Als erstes lasst ihr die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und stellt sie zur Seite.

2

Dann schlagt ihr in einer Rührschüssel Butter und Zucker schaumig auf.

3

Gebt anschließend die Eier nach und nach dazu.

4

Schaltet dann eurer Handrührgerät ein paar Stufen runter und gebt die trockene Zutaten abwechselnd mit der Milch dazu.

5

Anschließend hebt ihr die geschmolzene Schokolade unter.

6

Nun muss der Kuchen Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U Hitze für ca. 40 Minuten backen und anschließend abkühlen.

7

Für die Glasur lasst ihr wieder die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und gebt die Butter mit dazu.

8

Danach verteilt ihr die Glasur gleichmäßig auf dem Kuchen und lasst ihn noch eine halbe Stunde stehen, dann dürft ihr ihn bereits anschneiden.

Schoko Lebkuchen Schnitten

 

 

Saftiger Schoko Kuchen
Bester Schoko Kuchen

 

 

 

 

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?