Mandelschnecken mit Zitronenglasur

Zum Rezept springen

Die besten Nussschnecken mit Glasur

Werbung*

Wenn es draußen nass und kalt ist, freuen wir uns besonders über süßes Gebäck. Gefüllt mit Nüssen gibt es diese Schnecken immer wieder bei uns. Manchmal kommt auch Schokolade zum Einsatz, aber am liebsten sind mir Apfelstücken drin.

Heute gibt es zur Abwechslung eine ganz neue Variation. Schöne weiche Schnecken mit Mandeln und einer leckeren Zitronenglasur darüber. Natürlich könnt ihr auch hier wieder die Zutaten nach eurem Geschmack selbst bestimmen. Haselnüsse oder Walnüsse passen ebenso. Und wer keine Zitronen mag, lässt sie einfach komplett weg.

Aber nun zum Rezept mit Video Anleitung.

Einfaches Rezept
Mit Mandeln und Zitronen

Mandelschnecken mit Zitronenglasur

Tolle Schnecken-Nudeln selber machen!

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden 20 Minuten
  • Backzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 20 Minuten

Zutaten

Teig
1 Ei
1 Würfel Hefe (21g)
70 g weiche Butter
50 g Zucker
400 g Mehl
160 ml Milch
1 Prise Salz
1 TL Vanillepaste
Füllung
80 g gemahlene Mandeln
40 g brauner Zucker
100 g zerlassene Butter
Glasur
 200 g Puderzucker
 2 EL Zitronensaft
 Wasser nach Bedarf

Utensilien

  • Küchenmaschine, Teigroller, Winkelpalette, Backform, Messer,

Zubereitung

  1. Als Erstes gebt ihr alle Zutaten für den Teig in eure Küchenmaschine und lasst sie auf mittlerer Stufe mit dem Knethaken laufen. Der Teig ist fertig, wenn er sich vom Schüsselrand löst.
  2. Wenn ihr keine Küchenmaschine habt, könnt ihr das auch mit den Händen machen. Funktioniert genauso gut, dauert nur etwas länger.
  3. Anschließend sollte der Teig für eine Stunde an einem ruhigen Ort ruhen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Füllung vorbereiten. Einfach alle Zutaten miteinander vermischen.
  5. Wenn der Teig aufgegangen ist, nehmt ihr ihn aus der Schüssel und rollt ihn, ohne vorher zu kneten einfach zu einem Rechteck aus. Eine Dicke von ca. 8 mm ist ausreichend.
  6. Nun verteilt ihr die Füllung gleichmäßig auf euren Teig und rollt das Ganze zu einer Rolle zusammen.
  7. Als Nächstes fettet ihr eure Backform ein und schneidet ca. 3-4 cm dicke Scheiben zurecht.
  8. Diese legt ihr in eure Backform, platziert sie schön ordentlich und lasst sie noch ca. 20 Minuten abgedeckt ruhen. Danach schiebt ihr die Form in den vorgeheizten Backofen.
  9. Bei 180 Grad O/U Hitze lasst ihr die Mandelschnecken ca. 30 Minuten backen.
  10. Anschließend holt ihr sie heraus und lasst sie etwas abkühlen.
  11. In dieser Zeit bereitet ihr die Glasur vor. Gebt den Zitronensaft zum Puderzucker und rührt alles miteinander um. Gebt nach und nach noch Wasser dazu, bis ihr eine schön dickflüssige Masse habt.
  12. Diese gebt ihr über die Mandelschnecken und fertig sind das süße Gebäck.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Nussschnecken mit Mandeln

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?