Marmorgugelhupf mit Eierlikör und Spekulatius

AutorBelma
Menge1 Serving
Für den Teig
 100 g Spekulatius
 200 g Butter
 200 g Zucker
 4 Eier
 250 g Mehl
 1 Prise Pck. Backpulver
 50 ml Milch
 100 ml Eierlikör
 2 EL Kakaopulver
Für die Glasur
 Puderzucker, Eierlikör und optional ein paar Zuckerstreusel
1

Spekulatius fein zerbröseln.

2

Butter schaumig schlagen und abwechseln Zucker und die Eier dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.

3

Mehl, Backpulver und Spekulatius zur Masse geben. Mit der Milch und dem Eierlikör zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

4

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform geben und die andere Hälfte des Teiges mit dem Kakaopulver vermengen. Den dunklen Teig ebenfalls in die Form geben.

5

Im Umluftofen bei 155°C den Gugelhupf etwa 45-50 Minuten backen und anschließend vollständig auskühlen lassen.

6

Aus Puderzucker und Eierlikör einen Guss herstellen und den Gugelhupf damit überziehen.
Nach Belieben mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Zutaten

Für den Teig
 100 g Spekulatius
 200 g Butter
 200 g Zucker
 4 Eier
 250 g Mehl
 1 Prise Pck. Backpulver
 50 ml Milch
 100 ml Eierlikör
 2 EL Kakaopulver
Für die Glasur
 Puderzucker, Eierlikör und optional ein paar Zuckerstreusel

Zubereitung

1

Spekulatius fein zerbröseln.

2

Butter schaumig schlagen und abwechseln Zucker und die Eier dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.

3

Mehl, Backpulver und Spekulatius zur Masse geben. Mit der Milch und dem Eierlikör zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

4

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform geben und die andere Hälfte des Teiges mit dem Kakaopulver vermengen. Den dunklen Teig ebenfalls in die Form geben.

5

Im Umluftofen bei 155°C den Gugelhupf etwa 45-50 Minuten backen und anschließend vollständig auskühlen lassen.

6

Aus Puderzucker und Eierlikör einen Guss herstellen und den Gugelhupf damit überziehen.
Nach Belieben mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Marmorgugelhupf mit Eierlikör und Spekulatius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?