Einfacher Osterkuchen

AutorBelma
SchwierigkeitAnfänger
Bester Osterkuchen
Menge1 Serving
Vorbereitungszeit20 minBackzeit45 minGesamte Zeit1 h 15 min
Für eine Kastenform
Teig
 4 Eier
 250 g weiche Butter
 150 g Zucker
 300 g Mehl
 80 ml Milch
 80 g Schokoraspel
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Backpulver
 1 TL Vanillepaste
Glasur
 100 g Zartbitterschokolade
 60 g Sahne
 30 g Butter
Für die Dekoration
1

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor.

2

Schlagt in einer Rührschüssel Zucker, Butter und Vanille cremig auf.

3

Gebt dann nach und nach die Eier dazu.

4

Anschließend vermengt ihr kurz die trockenen Zutaten und gebt sie abwechselnd mit der Milch dazu.

5

Zum Schluss hebt ihr noch die Schokoraspel unter und gebt den Teig in eure eingefettete Backform.

6

Nun kommt der Kuchen für ca. 45 Minuten in den Backofen.

7

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, nehmt ihr ihn aus der Form und bereitet die Glasur vor. Gebt die Zutaten in einen Topf und schmelzt sie bei geringer Hitze.

8

Zum Ende verteilt ihr die Glasur auf eurem Kuchen un dekoriert nach eurem Belieben.

Zutaten

Für eine Kastenform
Teig
 4 Eier
 250 g weiche Butter
 150 g Zucker
 300 g Mehl
 80 ml Milch
 80 g Schokoraspel
 1 Prise Salz
 1 Päckchen Backpulver
 1 TL Vanillepaste
Glasur
 100 g Zartbitterschokolade
 60 g Sahne
 30 g Butter
Für die Dekoration

Zubereitung

1

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor.

2

Schlagt in einer Rührschüssel Zucker, Butter und Vanille cremig auf.

3

Gebt dann nach und nach die Eier dazu.

4

Anschließend vermengt ihr kurz die trockenen Zutaten und gebt sie abwechselnd mit der Milch dazu.

5

Zum Schluss hebt ihr noch die Schokoraspel unter und gebt den Teig in eure eingefettete Backform.

6

Nun kommt der Kuchen für ca. 45 Minuten in den Backofen.

7

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, nehmt ihr ihn aus der Form und bereitet die Glasur vor. Gebt die Zutaten in einen Topf und schmelzt sie bei geringer Hitze.

8

Zum Ende verteilt ihr die Glasur auf eurem Kuchen un dekoriert nach eurem Belieben.

Einfacher Osterkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?