Schoko Nuss Törtchen

Werbung für Tefal Cake Factory*

Saftige kleine Schoko Nuss Törtchen aus dem Kuchenbackautomat von Tefal

 

Mir fällt es nicht schwer Ewigkeiten in meiner Küche zu stehen und Kuchenböden zu Backen. Welche Füllung ich wohl dieses Mal nehme oder wie ich einen Kuchen oder eine Torte dekoriere, für mich Fragen, mit denen ich mich sehr gerne auseinander setze. Doch auch ich habe nicht immer so viel Zeit und manchmal sollte etwas Süßes am besten sofort oder zumindest schnell her. Ich muss auch zugeben, nach dem ich den Backofen wieder mal reinigen musste, habe ich nicht wirklich Lust darauf diesen danach auch wieder anzuschmeißen, denn seien wir mal ehrlich: “Gibt es etwas Schlimmeres, als eine Backofen-Reinigung?”

Da kam mir die Anfrage von Tefal, ob ich Lust darauf habe einen Kuchenbackautomat zu testen, ganz recht. Natürlich habe ich zugesagt und dann kam das süße Stück auch ganz schnell per Post zu mir nach Hause. Ich war beim Auspacken schon begeistert. Das Gerät ist nicht zu klein und nicht zu groß, genau richtig für uns. Die Qualität ist hervorragend, auch die dazu gehörigen Backformen sind Klasse und ganz einfach zu reinigen.

Klar braucht auch dieses Gerät einen Platz im Haus, was ja manchmal nicht ganz einfach ist. Und das ist wahrscheinlich der einzige negative Punkt an einem weiteren Küchengerät. Wir haben jedoch für unseren Kuchenbackautomat ein schönes Plätzchen in einem kleinen Schrank im Flur gefunden. Ich denke wir werden damit leben können schon wieder etwas weniger Platz im Haus zu haben. Aber dafür lohnt sich diese Anschaffung allemal. Denn wir bereiten nun auch kleine Mengen an Kuchen, Muffins und Törtchen schneller und einfacher zu, als zuvor. Das allerbeste ist, sogar meine Mann will jetzt ab und zu etwas Backen.

Möchtet ihr die Törtchen ohne Backautomat zubereiten, dann nehmt die doppelte Menge der Zutaten und verteilt den hergestellten Teig in einem Backrahmen, den ihr auf die Größe ca. 25×35 cm stellt. Heizt euren Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor und backt den Kuchen ca. 30 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen. Danach lasst ihr ihn abkühlen und schneidet dann mit einem Brotmesser eure Törtchen zurecht.

Aber nun erst mal zu meinem eigenen Rezept für die Cake Factory.

 

 

 

 

Einfaches Rezept für Nuss Törtchen

Schnelles und einfaches Rezept

 

 

Vanille
Vanille
Vanille

 

 

AutorBelma
SchwierigkeitAnfänger

lecker und saftig Nusskuchen

Menge1 Serving
Vorbereitungszeit20 minBackzeit25 minGesamte Zeit45 min

Teig
 2 Eier
 100 g weiche Butter
 50 g Zucker
 50 g Zartbitterschokolade
 40 g Dinkelmehl
 60 g gemahlene Haselnüsse
 60 ml Milch
 1 TL Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 1 Prise Salz
Schoko Creme
 200 g Schlagsahne
 10 g Puderzucker
 20 g Backkakao
 2 TL Sanapart

Teig
1

In einer Rührschüssel gebt ihr Butter, Zucker und Vanillepaste. Schlagt diese Zutaten schön cremig auf.

2

Anschließend gebt ihr die Eier nach und nach dazu und schlagt noch ein wenig weiter.

3

Nun schaltet ihr euer Handrührgerät auf mittlere Stufe und gebt abwechselnd die trockenen Zutaten und die Milch dazu.

4

Zum Schluss hackt ihr noch die Schokolade grob, hebt sie unter den Teig und verteilt diesen gleichmäßig in die Törtchen Silikonform.

5

Das Gerät muss nicht vorgeheizt werden. Schaltet es ein und drückt das Program für Schnittkuchen, die Zeit ist bereits voreingestellt. Nach 25 Minuten sind die Törtchen fertig und ihr könnt sie zum Abkühlen herausnehmen.

6

Möchtet ihr die Törtchen ohne Backautomat zubereiten, dann nehmt die doppelte Menge der Zutaten und verteilt den hergestellten Teig in einem Backrahmen, den ihr auf die Größe ca. 25x35 cm stellt. Heizt euren Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor und backt den Kuchen ca. 30 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen. Danach lasst ihr ihn abkühlen und schneidet dann mit einem Brotmesser eure Törtchen zurecht.

Zutaten

Teig
 2 Eier
 100 g weiche Butter
 50 g Zucker
 50 g Zartbitterschokolade
 40 g Dinkelmehl
 60 g gemahlene Haselnüsse
 60 ml Milch
 1 TL Backpulver
 1 TL Vanillepaste
 1 Prise Salz
Schoko Creme
 200 g Schlagsahne
 10 g Puderzucker
 20 g Backkakao
 2 TL Sanapart

Zubereitung

Teig
1

In einer Rührschüssel gebt ihr Butter, Zucker und Vanillepaste. Schlagt diese Zutaten schön cremig auf.

2

Anschließend gebt ihr die Eier nach und nach dazu und schlagt noch ein wenig weiter.

3

Nun schaltet ihr euer Handrührgerät auf mittlere Stufe und gebt abwechselnd die trockenen Zutaten und die Milch dazu.

4

Zum Schluss hackt ihr noch die Schokolade grob, hebt sie unter den Teig und verteilt diesen gleichmäßig in die Törtchen Silikonform.

5

Das Gerät muss nicht vorgeheizt werden. Schaltet es ein und drückt das Program für Schnittkuchen, die Zeit ist bereits voreingestellt. Nach 25 Minuten sind die Törtchen fertig und ihr könnt sie zum Abkühlen herausnehmen.

6

Möchtet ihr die Törtchen ohne Backautomat zubereiten, dann nehmt die doppelte Menge der Zutaten und verteilt den hergestellten Teig in einem Backrahmen, den ihr auf die Größe ca. 25x35 cm stellt. Heizt euren Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor und backt den Kuchen ca. 30 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen. Danach lasst ihr ihn abkühlen und schneidet dann mit einem Brotmesser eure Törtchen zurecht.

Schoko Nuss Törtchen

 

 

 

Tefal Back Factory

Tefal Backautomat

 

 

 

 

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?