Sahne Nuss Kuchen

Zum Rezept springen

Der einfachste Sahne Nuss Kuchen zu Ostern

 Werbung*

Welchen Kuchen soll es zu Ostern geben? Ich möchte einen, der einfach und schnell geht. Aber auch vor allem schmeckt und auch nach Ostern aussieht. Die Zutaten für diesen Kuchen habe ich eigentlich immer Zuhause. Ich benötige nur ein wenig Dekoration, und diese findet man ja momentan überall. Ob kleine Schoko Häschen oder bunter Eier, ich verwende alles was mir gefällt.

Einfaches Rezept zu Ostern

Ich habe den Kuchen in einer Backform mit 20 cm Durchmesser gebacken. Wenn ihr aber lieber eine 26er Form wählt, geht das genauso gut. Der Kuchen sollte dann natürlich kürzer backen und wird dementsprechend auch flacher. Oder aber ihr verdoppelt die Menge, dann bleiben alle Schritte auch bei einer 26er Form gleich. Bei meiner Version mit 20 cm bekommt ihr ungefähr 8-12 Stück Kuchen heraus, je nachdem wie dünn oder breit ihr die Stücke schneidet. Im Rezept weiter unten findet ihr auch ein kleines Videotutorial über mein YouTube Kanal. Schaut vorbei!

Weitere Rezepte zu Ostern

Übrigens schaut euch gerne auch mal den Vanille Pudding Kuchen an, diesen kann man auch hübsch für Ostern dekorieren. Natürlich passt auch ein leckerer Eierlikör dazu. Ich habe hier eine alkoholfreie Variante für euch.

Beste Sahne Nuss Torte
Leckerer Nuss Kuchen



Sahne Nuss Kuchen zu Ostern

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Einfaches Kuchen Rezept passen für alle Anlässe!

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    1 Stunden
  • Ruhezeit:
    40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 40 Minuten

Zutaten

20 cm Springform
Teig
5 Eier
150 g weiche Butter
100 g Zucker
100 g Zartbitterschokolade
80 g Dinkelmehl
180 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1 TL Vanillepaste
1 Prise Salz
Sahne Creme
600 g Sahne
30 g Puderzucker
4 TL Sanapart
1 TL Vanillepaste
Dekoration
100 g Schokoraspel Zartbitter
Schoko Hasen oder Deko nach Wahl

Utensilien

  • Springform, Handrührgerät oder Küchenmaschine, Schüssel, Winkelpalette, Backofen, …

Zubereitung

Kuchenteig

  1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor und hackt schon mal die Schokolade grob.
  2. Schlagt die Butter mit dem Zucker cremig auf und gebt die Vanille dazu.
  3. Nun gebt ihr die Eier einzeln nach und nach dazu.
  4. Anschließend gebt ihr die trockenen Zutaten dazu und hebt noch die gehackte Schokolade unter.
  5. Füllt den Teig in eure Backform und schiebt sie in den Ofen.
  6. Nach ca. 35-40 Minuten ist der Kuchen fertig und ihr könnt ihn herausholen. Nehmt ihn aus der Form und lasst ihn komplett abkühlen.

Sahne Creme

  1. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr die Sahne Creme vorbereiten.
  2. Mit dem Handrührgerät schlagt ihr alle Zutaten fest auf.

Zusammenstellen und Dekorieren

  1. Legt euren Kuchen auf eine Kuchenplatte und verteilt 3/4 der Sahne Creme auf dem Kuchen. Das geht am besten mit einer Palette.
  2. Verteilt danach mit euren Händen die Schokoraspel an der Seite rund herum.
  3. Den Rest der Sahne gebt ihr in einen Spritzbeutel und setzt schöne Tupfer auf den Kuchen. Wenn euch Sahne übrig bleiben sollte, serviert sie einfach zu einem Stück Kuchen dazu.
  4. Zum Schluss verteilt ihr noch die Deko nach eurer Wahl und fertig ist der Kuchen.

Video


Notizen

Übrigens, die Deko könnt ihr natürlich passend zum Anlass wählen. So habt ihr für das ganze Jahr einen passendes einfaches Kuchenrezept.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schöne Torte zu Ostern
Einfacher Osterkuchen

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?