Mandel Marzipan Kuchen

 

 

 

Habt ihr Vorsätze für das neue Jahr?

Ich eigentlich nicht. Ich bin eher spontan und entscheide kurzfristig. Natürlich habe ich auch Pläne in meinem Leben, aber ich warte damit nie bis zum Ende des Jahres.  Wenn mir eine Situation nicht gefällt, versuche ich diese zu ändern. Geht nicht, gibt’s nicht. Zumindest in den meisten Fällen.

Plane ich eine Veränderung, wird diese gut bedacht und Schritt nach Schritt abgearbeitet. Natürlich ist das nicht immer möglich, denn auch ich bin inzwischen ein Familienmensch und fixe Ideen aus meiner Zeit, als ich noch alleine war, kann ich heute leider nicht mehr ganz so einfach umsetzen ohne vorher mit meinem Mann diese zu besprechen.

Aber was hat das alles mit meinem Kuchen zu tun? Dieser Mandel Marzipan Kuchen war nicht spontan entstanden. Wir hatten große Lust auf einen Kuchen mit Marzipan, einen der cremig und saftig ist. Es sollte keine Torte sein, sondern eher ein schöner Kuchen zum Kaffeetisch am Wochenende. Und siehe da, er schmeckte uns beiden.

 

 

Marzipan Kuchen cremig

fantastisch lecker Marzipan

 

 

Aber nun zum Rezept.

 

 

Mandel Marzipan Kuchen

Mandel Marzipan einfach

Zutaten

  • Durchmesser ca. 26 cm
    Kuchenboden
  • 2 Eier
  • 70 g Butter
  • 80 Zucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 TL Backpulver
    Füllung
  • 3 Eigelb
  • 60g Speisestärke
  • 600 ml Milch
  • 1 TL Vanillepaste oder 1 Vanilleschote
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Sahne
  • 2 TL Sanapart
  • Außerdem benötigt ihr eine Hand voll gehobelte oder gehackte Mandeln für die Deko.

Zubereitung

  1. Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180 Grad O/U Hitze vor.
  2. In einer Rührschüssel rührt ihr die Butter mit dem Zucker cremig auf.
  3. Gebt dann die Eier einzeln dazu.
  4. Zum Schluss gebt ihr noch die restlichen Zutaten dazu und verrührt bei mittlerer Stufe alle Zutaten zusammen.
  5. Diesen Teig gebt ihr nun in eure mit Backpapier ausgelegte Springform.
  6. Der Kuchenboden darf jetzt für ca. 13 Minuten in den Backofen.
  7. Danach sollte er komplett auskühlen.
  8. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Creme vorbereiteten.
  9. In einem Kochtopf verrührt ihr die Eigelbe mit der Milch und der Stärke. Das geht am besten mit einem Schneebesen.
  10. Während ihr die Milch langsam zum kochen bringt, schneidet ihr den Marzipan in kleine Stückchen und gebt ihn mit zur Milch hinein.
  11. Die Vanille darf hier auch schon mit rein.
  12. Nun lasst ihr das Ganze, unter ständigem Rühren, bei schwacher Hitze langsam aufkochen. Wenn der Marzipan sich aufgelöst hat und die Flüssigkeit eingedickt ist, nehmt ihr den Topf vom Herd.
  13. Diesen Pudding füllt in einen tiefen Teller und deckt ihn mit Klarsichtfolie direkt ab.
  14. Nach dem der Pudding abgekühlt ist, nehmt ihr die Sahne und schlagt sie fest auf. Ich habe hier noch zweit TL Sanapart für die Festigkeit dazu getan.
  15. Zum Schluss hebt ihr die Sahne unter den Pudding, legt einen kleinen Teil für die Sahnehäubchen zur Seite und verteilt die Creme auf dem Kuchenboden.
  16. Natürlich solltet ihr vorher den Boden auf eine Schöne Platte legen und mit einem Tortenring fixieren. Diesen entfernt ihr erst vor dem Servieren.
  17. Der Kuchen sollte für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank.
https://ahalnisweethome.de/backblog/kuchen-de/mandel-marzipan-kuchen/

 

 

Natürlich dürft ihr gerne auch ein paar Früchte auf dem Kuchen platzieren. Das würde sicherlich großartig schmecken.

 

 

 

Kuchen saftig und lecker

lecker und cremig

 

 

 

Ich hoffe das Rezept gefällt euch ?

Viel Spaß beim Nachmachen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?