Baiser Rolle mit Erdbeeren

Zum Rezept springen

Fruchtig cremige Baiser Rolle mit Erdbeeren

Werbung*

Warum immer nur Biskuit Rolle, wenn doch auch Baiser ganz hervorragend schmeckt. Und wer hätte gedacht, dass diese Baiser Rolle mit Erdbeeren ganz einfach in der Zubereitung ist. Sie sieht nicht nur hübsch aus, sie schmeckt auch schön cremig und mit den frischen Erdbeeren darin wunderbar fruchtig. Wer mag, kann das Rezept natürlich auch mit anderen Früchten ausprobieren. Ich denke die Kombination mit Heidelbeeren oder Himbeeren wäre bestimmt auch sehr lecker.

Natürlich hätte ich euch auch gerne ein perfektes schnittfestes Stück von der Baiser Rolle in Szene gesetzt, aber dafür habe ich leider keine Geduld gehabt. Bei uns wurde das gute Stück nur 30 Minuten gekühlt. Lasst die Baiser Rolle lieber ca. 2 Stunden im Kühlschrank stehen und schneidet dann das erste Stück ab.

Wer lieber doch einen klassischen Biskuit Teig zubereiten möchte, findet hier sicherlich das Passende.

Baiser Rolle mit Erdbeeren

Baiser Rolle mit Erdbeeren

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein Traum von Erdbeer Kuchen!

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    1 Stunden 5 Minuten
  • Backzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 15 Minuten

Zutaten

10 Portionen
Baiser Boden
4 Eiweiß
200 g Zucker
1 gestrichener TL Speisestärke
1 TL Zitronensaft
1 TL Vanillepaste
Fruchtmus aus Erdbeeren
300 g gefrorene Erdbeeren
50 g Puderzucker
30 g Speisestärke
Creme
250 g Mascarpone
200 g Sahne
2 EL Erdbeermus
50 g Puderzucker
1 TL Vanillepaste
Außerdem benötigt ihr noch …
… 1 Schale frische Erdbeeren, gewaschen und gewürfelt. Die Hälfte der gewürfelten Erdbeer-Stückchen benötigt ihr für die Füllung, die andere Hälfte für die Dekoration.
 1 EL Honig

Utensilien

  • Backofen, Backblech, Rührschüssel, Küchenmaschine oder Handrührgerät, Teigschaber, Winkelpalette, Kochtopf, Schneebesen, Spritzbeutel mit Lochtülle, …

Zubereitung

  1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 190 Grad O/U Hitze vor.
  2. In einer Rührschüssel gebt ihr das Eiweiß und schlagt es fest auf. Das funktioniert am besten in der Küchenmaschine und dauert seine Zeit. Gebt nach und nach von dem Zucker dazu, lasst aber ungefähr die Hälfte noch übrig.
  3. Mischt die Speisestärke unter den restlichen Zucker und gebt diesen auch noch zum Eiweiß dazu. Danach gebt ihr den Zitronensaft und die Vanille mit hinein und lasst die Küchenmaschine noch ein gute Weile laufen. Der Zucker sollte so gut wie aufgelöst sein. Das könnt ihr sehen. Indem ihr ein wenig von der Eiweiß-Masse zwischen die Finger nimmt. Wenn ihr keine Zuckerkristalle mehr spürt, dann ist es fertig.
  4. Anschließend füllt ihr die Baiser-Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle und spritzt die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Ich habe nebeneinanderliegende Streifen gespritzt, schaut euch diesen Schritt am besten in meinem Video an.
  5. So kommt der Baiser Boden nun in den Backofen für 10 Minuten. Danach schaltet ihr ihn auf 160 Grad O/U Hitze runter und lasst den Boden noch weitere 10 Minuten backen.
  6. Holt dann den Baiser Boden heraus und stürzt ihn auf ein mit Puderzucker bestäubtes Backpapier und lasst ihn abkühlen. Das Backpapier darf auch schon mal abgezogen werden.
  7. Als nächstes bereitet ihr das Erdbeermus vor. Dafür gebt ihr die Erdbeeren mit Speisestärke und Puderzucker in einem Topf, erhitzt sie und mixt alles mit dem Pürierstab fein durch. Lasst die Masse ruhig etwas köcheln, bis sie ein wenig eindickt. Anschließend sollte das Mus komplett abkühlen. Wer mag, kann es auch durch ein Sieb geben, um die Körnchen zu entfernen. Dieser Schritt bietet sich bei Himbeeren auf jeden Fall an.
  8. Nun kommen wir bereits zur Füllung. Schlagt die Sahne fest auf und stellt sie zur Seite.
  9. In einer Rührschüssel gebt ihr die Mascarpone, Puderzucker, Vanille und 2-3 EL von dem Erdbeermus.
  10. Mixt alles gemeinsam kurz durch und hebt dann die aufgeschlagene Sahne unter.
  11. Jetzt wird der Baiser-Boden gefüllt. Auf eurem Boden verteilt ihr als Erstes das Fruchtmus und gebt dann die Creme darauf.
  12. Verteilt dann die Hälfte der gewürfelten Erdbeer-Stückchen darauf und rollt die Baiser Rolle vorsichtig mithilfe des Backpapiers zusammen.
  13. Gebt einen EL Honig in die andere Hälfte der Erdbeer-Würfel, mischt diese kurz durch und verteilt sie oben auf der Baiser Rolle.
  14. Nach ca. 2 Stunden Kühlzeit könnt ihr bereits ein Stück probieren.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Notizen

Probiert das Rezept auch mit anderen Beeren aus, schmeckt himmlisch!


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Baiser Rolle mit Früchten
Baiser Rolle mit Beeren

*Diese Seite enthält Affiliate Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Kauft ihr etwas über einen Link, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Euch. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze. Wenn ihr dazu noch Fragen habt, dürft ihr mich gerne kontaktieren. Mehr Informationen darüber findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?